Startseite

Erklärung zu den No-Go-Areas vom September 2013

Stellungnahme zum Artikel des General-Anzeigers vom 22.10.2013

Pressemitteilung vom 28.10.2013 zum Thema „No-Go-Areas in Bonn

Statistik: Vorfälle pro Stadtteil

Medienschau

Auswahl an E-Mail-Zuschriften

E-Mail-Leserbrief schreiben

Impressum

Statistik

Es gingen nur ausländische Sprachschüler und Vorfälle in die Statistik ein, bei denen eine eindeutige Zuordnung zu einem bestimmten Stadtteil erfolgen konnte. Insgesamt wurden 438 Sprachschüler (Stand: 21.11.13) berücksichtigt. Auf diese Schüler kamen insgesamt 212 negative Vorfälle. Die Gesamtzahl der Berichte über negative Vorfälle liegt bei mittlerweile über 300, allerdings konnten viele Berichte nicht in die Auswertung gelangen, da die Angabe zum Stadtbezirk zu vage war. Es werden nur Stadtteile separat aufgeführt, in denen mindestens 10 Schüler gewohnt haben.

Letzte Aktualisierung: 21.11.13

Vorfälle / Stadtteile* (Mehrfachnennungen möglich) AU BN DD ED IP KE NS PD SS TB WS BZ DU BB MH BM BO GM FD PF PL LD ME Rest Gesamt Gesamt ohne Problem-bezirke
Sexuelle
Belästigung auf der Straße
7 4 2 1 1 3 1 6 1 2 2 2 3 2 2 12 1 4 2 3 2 2
Raub 2   2 1 4 1 1 2 2 1 3 4 1 1
Diebstahl und Einbruch 7 2 3 3 1 1 2 7 6 1 2 3 3 4 4 2 1 1
Körperverletzung 1 1 2 1 2 5 1 1 1
Aggressive
Beleidigunen, Pöbeleien und Bedrohungen auf der Straße
8 3 2 2 5 7 1 2 1 2 2 2 7 3 1 3 1 4
Gesamtzahl der Vorfälle (pro Schüler sind mehrere Nennungen von Vorfall-Kategorien möglich) 25 9 9 5 1 2 11 1 26 3 12 4 10 10 4 13 32 3 8 4 8 4 8 212 71
Zahl der Schüler im Wohnbezirk 27 28 10 18 11 15 25 11 18 35 11 30 17 14 10 20 16 29 15 10 18 11 12 42 438 291
Quote der Vorfälle pro Schüler in % (kann über 100% liegen, da auf 1 Schüler mehr als 1 Vorfall kommen kann) 93 32 90 28 9 13 44 9 0 74 27 40 23 71 100 20 81 110 20 80 22 73 33 19 48 24

*AU = Auerberg; BN = Bonn-Nord (Castell); DD = Dransdorf; ED = Endenich; IP = Ippendorf; KE = Kessenich; NS = Nordstadt; PD = Poppelsdorf; SS = Südstadt; TB = Tannenbusch; WS = Weststadt; BZ = Bonner Zentrum; DU = Duisdorf; BB = Brüser Berg; MH = Medinghoven; BM = Beuel Mitte; BO = Beuel-Ost; GM = Godesberg-Mitte; FD = Friesdorf; PF = Pennenfeld; PL = Plittersdorf; LD = Lannesdorf; ME = Mehlem

Insgesamt liegt die Quote von Negativ-Erfahrungen pro Sprachschüler in Bonn bei relativen hohen 45%. Diese Quote wäre nur halb so hoch (24%), wenn die Sprachschüler die rot markierten Problembezirke gemieden hätten. Ein entsprechender Warnhinweis trägt somit dazu bei, dass ausländischen Sprachschülern schlechte Erfahrungen erspart bleiben und dass sie im Schnitt für ein besseres Image von Bonn sorgen.